Im Frühjahr 2018 haben sich einige Aktive des Ernährungsrats Hamburg zur „Arbeitsgruppe Öffentliche Beschaffung“ zusammen gefunden. Seitdem bemühen wir uns darum, die Hamburger Politik zu ersten konkret – auf dem Teller – sichtbaren Schritten in Richtung regionaler und Bio-Lebensmittel zu bewegen.   

Wir meinen z.B., die Bürgerschaftsabgeordneten sollten sich zu den Plena deutlich mehr als bisher Regionales und Bio auftischen lassen. Dazu unser Brief an die MdHB, in der Version für die SPD-Fraktion (siehe PDF-Link unten). Ihr könnt ihn unterstützen, d.h. noch einmal selber abschicken und/oder schreibt uns kurz an.

 

Brief an SPD MdHB 11.7.18