Einladung zur Veranstaltung „Deutschland auf dem Weg zur Ernährungswende“

Einladung für Interessierte und Aktive zur Veranstaltung „Deutschland auf dem Weg zur Ernährungswende

Wann: Montag, 28.11.2016 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wo: GLS Bank Filiale Hamburg, Düsternstraße 10, 20355 Hamburg

Veranstalter: Institut für Welternährung – World Food Institute e.V.

 

Programm

Die Veranstaltung wird von der Autorin und Journalistin Tanja Busse moderiert.

15:00 Uhr Begrüßung: Dr. Wilfried Bommert / Vorstand des Instituts für Welternährung
Agnes Streber / Projektleitung

15:10 Uhr: Vortrag zu dem Thema Ernährungswende: Dr. Wilfried Bommert / Vorstand des Instituts für Welternährung

15:40 Uhr: Hamburger – Vorstellung des Hamburger Ernährungsrates: Prof. Dr. Harald Lemke / Mit-Initiator des Ernährungsrats Hamburg

16:05 Uhr: Trends im Bereich Finanzierung der Ernährungsbranche: Dirk Grah / GLS Bank

16:15 Uhr: Kaffee-/ Tee-Pause: Möglichkeiten zum Austausch

16:30 Uhr: Moderiertes Werkstattgespräch mit dem Thema „Zukünftiges Ernährungssystem in Hamburg“: Moderation: Tanja Busse / Autorin und Journalistin

18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Um Anmeldung wird gebeten: Anmeldung per Fax 089 716 77 50 31 oder per E-Mail an ernaehrungswende@institut-fuer-welternaehrung.org

 

Hier die Einladung zum Download: Veranstaltung “Deutschland auf dem Weg zur Ernährungswende“

Der Hamburger Ernährungsrat bei der Wandelwoche 12. Oktober 2016

Der Hamburger Ernährungsrat präsentiert sich am Sonntag bei der Eröffnungsveranstaltung zur Wandelwoche (http://wandelwoche.org/hamburg/events/list/).

Außerdem für alle Interessierte: Wir treffen uns wieder am Mittwoch, den 12. Okt 2016, in der HCU zwischen 19 und 21 Uhr, im Raum 2.105.
Ort: Hafencity-Universität, Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Mehr über Ernährungsräte erfahren Sie hier.

Viertes Vernetzungstreffen am 05.09.2016

Auch beim 4. Vernetzungstreffen des Hambuger Ernährungsrates kann jede und jeder sofort aktiv werden. Zur Diskussion stehen weitere Strukturierung, Selbstverständnis und Ziele.

Ort:
Cafeteria der Hafencity-Universität
U 4, Haltestelle  „Hafencity – Universität“, Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Zeitpunkt: 5. September 2016, 19 Uhr

Weiter gehts! Am Montag 5.9.2016 ab 19 Uhr trifft sich der Hamburger Ernährungsrat „HamburgER“ inzwischen zum 4. Mahl.

Im wahrsten Sinne des Wortes Mahl, denn wieder wird es neben der Fortsetzung unserer Initiative und ihres Gründungsprozesses auch etwas Leckeres zu essen geben. Hier gilt, wie im echten Leben: Jeder eigene Beitrag bereichert das Ganze!

Außerdem stellt die Regionalwert AG Hamburg ihre Ideen für „eine enkeltaugliche Land- und Lebensmittelwirtschaft“ vor. Und Harald Lemke berichtet von der in Aussicht gestellten UBA-Unterstützung durch das Institut für Welternährung e.V. (Wilfried Bommert).

Drittes Vernetzungstreffen am 05.07.2016

Wer die Entwicklung eines nachhaltig gerechten und ökologischen Ernährungssystems in Hamburg nicht verpassen will, kann beim 3. Vernetzungstreffen des Hambuger Ernährungsrates sofort aktiv werden.

Ort:
Evangelische Studierendengemeinde Hamburg, Grindelallee 43,
Sauerberghof, 20146 Hamburg
Bushaltestelle „Grindelhof“ (Buslinien 4 und 5)

Zeitpunkt: 5. Juli 2016, 19 Uhr

Wie kann eine Großstadt eine zukunftsfähige und nachhaltige Ernährung ihrer Bewohner*innen sicherstellen? Wie ist eine genussvolle Esskultur möglich, die allen Zugang zu Lebensmitteln und Mahlzeiten bietet, ohne dass die Gesundheit darunter leidet, die Umwelt ausgebeutet wird und Menschenrechte verletzt werden? Eins steht jedenfalls fest: Ein Weiter-so der gegenwärtigen Ernährungsverhältnisse und unsere „Hamburger“ Fast-Food-Kultur führt in die Sackgasse. Wir brauchen eine Ernährungswende. Weltweit. Also auch hier: in unserem täglichen Leben und in unserer Stadt.

Wir wollen nicht nur über die Ernährungswende sprechen, sondern sie auch gleich „ein bisschen“ umsetzen: Über Foodsharing wird für die Grundlage für ein gemeinsames Abendbrot gesorgt sein. Und was kommt auf die Stulle? Selbstgekochte Marmelade? Radieschen vom Balkon? Einfach mitbringen, was übrig ist und geteilt werden soll!